Die schnelle Ausbreitung des Corona-Virus stellt unsere Gesellschaft derzeit vor große Herausforderungen.
Die Lage verändert sich täglich und der weitere Verlauf ist aktuell nicht absehbar.
Um die bei einer Infektion besonders gefährdeten Personen zu schützen, ist es das Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Auch wir möchten unseren Teil dazu beitragen.
Konkret bedeutet dies, dass wir bei allen Veranstaltungen und Gruppen im CVJM Weidenau die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beachten.

Mit dieser Vorgabe haben wir nach den Sommerferien unsere Gruppen wieder gestartet.

Das heißt, dass sich sowohl die Jungschar, wie auch die Jugendgruppe Donnerstags wieder treffen.
Zunächst werden wir versuchen noch möglichst viele Programmpunkte draußen zu machen. Dies wird aber aufgrund von Dunkelheit und abnehmenden Temperaturen sicherlich nicht dauerhaft möglich sein

Alle Teilnehmer müssen deshalb beim Betreten und Verlassen des Vereinshaus einen Mund-/Naseschutz tragen und eine Handdesinfektion durchführen.
In unseren Gruppen können dann Masken abgenommen werden solange der Mindestabstand von 1,5-2 Metern gewahrt ist.
Wir richten unsere Programmpiunkte daran aus und werden daher nicht das gewohnte Programm machen können. Allerdings ist es uns in Bezug auf die Gemeinschaft auch mit den Kindern sehr wichtig, dass wir uns wieder gemeinsam treffen können!

Eure Mitarbeiter des CVJM Weidenau e.V.